By Tibor Pintér

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - own und organization, word: 1,0, Technische Hochschule Wildau, ehem. Technische Fachhochschule Wildau, Sprache: Deutsch, summary: Nicht erst die im September 2011 vorgestellte Studie der Universitäten Lübeck und Greifswald zur Verbreitung der Internetabhängigkeit in Deutschland zeigt deutlich, dass die Internetsucht zu den Krankheiten einer modernen Gesellschaft gezählt werden kann. Die new release Y, nachfolgend GenY genannt, steht dabei besonders im Fokus, da diese iteration mit dem web aufgewachsen ist und nun in den Arbeitsmarkt eintritt. Ob in der Freizeit oder auf der Arbeit, den gefährdeten bzw. bereits betroffenen Internetnutzern stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, ihr exzessives Internetnutzungsverhalten auszuleben. Neben der dienstlichen Nutzung des Internets, wie beispielsweise dem E-Mailverkehr, erstreckt sich mittlerweile die deepest Nutzung über E-Mails hinaus, auch auf sog. Social Media Anwendungen. Es obliegt dem Human assets administration, nachfolgend HRM genannt, sich zukünftig auch mit Herausforderungen wie der Internetsucht und den Auswirkungen am Arbeitsplatz auseinander zu setzen.
Im Rahmen dieser Arbeit wird das Internetnutzungsverhalten der GenY im Kontext der Internetsucht näher beleuchtet. Weiterhin soll die Relevanz dieser Problematik für das HRM aufgezeigt und Handlungsansätze abgeleitet werden.

Show description

Read Online or Download Bitte nicht stören - muss klicken!: Untersuchung zum Internetnutzungsverhalten der Generation Y im Kontext der Internetsucht (German Edition) PDF

Similar hr & personnel management books

Compensation and Benefit Design: Applying Finance and - download pdf or read online

In repayment and gain layout, Bashker D. Biswas indicates precisely how one can deliver monetary rigor to an important "people" judgements linked to reimbursement and gain software improvement. This entire booklet starts by way of introducing a worthy Human source existence Cycle version for contemplating repayment and profit courses.

Can You Afford to Ignore Me?: How to Manage Gender and - download pdf or read online

Are you able to have enough money to disregard Me? tackles some of the most severe points of doing company within the twenty first century: coping with gender and cultural changes within the place of work. Written in particular to aid managers and senior executives leverage the confirmed merits of a extra gender-balanced, culturally assorted staff and management pipeline, the ebook combines the real-world reports of foreign enterprise advisor Elisabet Rodriguez Dennehy with clinical learn in body structure, economics, organizational habit, company management and different fields.

Download e-book for iPad: HR 2020 - Personalmanagement der Zukunft: Strategien by Benedikt Hackl,Fabiola Gerpott

Das Personalmanagement als Impulsgeber:Fachkräftemangel, veränderte Anforderungen der Generationen, neue Führungslogiken und Unzufriedenheit der Geschäftsführung mit der Personalabteilung – das Personalmanagement muss zahlreiche Herausforderungen meistern. Viele Unternehmen haben deshalb die flexiblere und vermeintlich günstigere replacement gewählt: Outsourcing!

Download e-book for iPad: Interviewing for the Selection of Staff: Volume 30 by Edgar Anstey,Edith O. Mercer

This booklet, first released in 1956, is meant if you happen to interview humans to evaluate their suitability for appointment or promoting to a selected place of employment. The authors talk about assorted tools of interviewing, find out how to create acceptable questions for the interview, and the way to arrive conclusions with the solutions given.

Additional info for Bitte nicht stören - muss klicken!: Untersuchung zum Internetnutzungsverhalten der Generation Y im Kontext der Internetsucht (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Bitte nicht stören - muss klicken!: Untersuchung zum Internetnutzungsverhalten der Generation Y im Kontext der Internetsucht (German Edition) by Tibor Pintér


by Daniel
4.2

Rated 4.19 of 5 – based on 49 votes