By Walter Grasskamp

Wie „Die Bibliothek von Babel“, die Jorge Luis Borges erfand, ist „Das imaginäre Museum“ eine Jahrhundertmetapher. Sie stammt von André Malraux (1901–1976), der als Romancier und Dandy, als Kulturminister und Kunstschriftsteller zu den herausragenden Repräsentanten des 20. Jahrhunderts zählt. Ebenso renowned wie umstritten, verstand Malraux es glänzend, sich öffentlich zu inszenieren, wofür bis heute eine Fotografie von 1954 steht, die ihn mit den ausgelegten Seiten eines Kunstbuches in seinem Pariser Salon zeigt. Sie bildet den Mittelpunkt des Buches von Walter Grasskamp, das Malraux als Autor und Gestalter vorstellt, der das moderne Kunstbuch profiliert und zugleich die Idee der Weltkunst popularisiert hat. Das Buch diskutiert die Beziehungen des ‚musée imaginaire’ zur Kunsttheorie von Walter Benjamin und präsentiert Vorläufer und Vorbilder, bekannte und weniger bekannte, an die Malraux anknüpfen konnte. Dabei gerät ein vergessenes Pionierunternehmen wieder in den Blick – die großartige ‚Encyclopédie photographique’ de l’art, die der vielseitige Künstler und Autor André Vigneau zwischen 1935 und 1949 geprägt hat – eine lohnende Wiederentdeckung!
Von der ersten ‚documenta’ in Kassel (1955) bis in die Kunst- und Ausstellungspraxis der Gegenwart wird der Erfolg des ‚musée imaginaire’ nachgezeichnet und damit auch das Nachleben eines produktiven Kunstschriftstellers, dem der New Yorker Künstler Dennis Adams 2012 den movie ‚Malraux’s footwear’ gewidmet hat.

Show description

Read Online or Download André Malraux und das imaginäre Museum: Die Weltkunst im Salon (German Edition) PDF

Similar biographies & memoirs of authors books

Anne Sexton: Teacher of Weird Abundance (SUNY series, - download pdf or read online

The poet’s existence as a instructor. A Pulitzer Prize–winning poet who confessed the unrelenting affliction of dependancy and melancholy, Anne Sexton (1928–1974) used to be additionally a devoted instructor. during this publication, Paula M. Salvio opens up Sexton’s school room, uncovering a instructor who willfully verified that the non-public may be plural.

New PDF release: Casual Affairs: The Life and Fiction of Sally Benson

Follows the existence and profession of Sally Benson, acclaimed author of recent Yorker fiction and Hollywood screenplays. In informal Affairs, Maryellen V. Keefe vividly follows the lifestyles and occupation of Sally Benson, the hot Yorker author remembered via generations of moviegoers for Meet Me in St. Louis, the movie that introduced her kin to lifestyles.

Get Greg Egan (Modern Masters of Science Fiction) PDF

Greg Egan (1961- ) publishes works that problem readers with rigorous, deeply-informed clinical hypothesis. He unapologetically delves into arithmetic, physics, and different disciplines in his prose, placing him within the leading edge of the tough technology fiction renaissance of the Nineties. A operating physicist and engineer, Karen Burnham is uniquely located to supply an in-depth examine of Egan's science-heavy oeuvre.

New PDF release: The Reflectionist

Terry Tarnoff spent 8 years throughout the Nineteen Seventies touring all through Europe, Africa and Asia. It used to be the early days of exploring what have been to develop into mythical spots at the traveler's path. no matter if taking part in the golf equipment of Amsterdam, skirting the Yakuza in Japan, surviving the winters of Kathmandu, or forming a band in Goa, India, Terry's adventures are alternately engrossing, hilarious and deeply relocating.

Extra info for André Malraux und das imaginäre Museum: Die Weltkunst im Salon (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

André Malraux und das imaginäre Museum: Die Weltkunst im Salon (German Edition) by Walter Grasskamp


by Steven
4.5

Rated 4.06 of 5 – based on 10 votes